Mit der Steffi habe ich jemanden getroffen, mit der es immer Spaß macht zu fotografieren. Sie muss das wohl ähnlich sehen, denn wir haben uns ein weiteres mal zum fotografieren verabredet. Mein Plan war es, relativ konzeptlos mit ein paar Outfits eine Location zu erkunden. Das trainiert zum einen das Auge für eine unbekannte Situation, und zum anderen ist es einfach spannend mit dem vorhandenen Licht zu spielen. Damit das Licht auch eine schöne Stimmung erzeugt, haben wir uns am frühen Abend getroffen als die Sonne nicht mehr so hoch stand.

Kurz geschnackt und dann zusammen mal in die Klamottenkiste geguckt. Wir waren uns schnell mit dem ersten Outfit einig und legten auch direkt los…

Nachdem schon das erste Outift sehr gute Ergebnisse gebracht hat, haben wir uns als nächstes für einen Body entschieden, den Steffi vor dem Shooting spontan für 3 Euro bei H&M geschossen hat. Ultra cooles Teil wie ich finde – und zufälligerweise hatte sie auch noch eine Sonnenbrille dabei die perfekt dazu passte. Das Stöffchen rübergezogen und geschaut – was machen wir. Da fiehlen mir die Stämme ins Auge… also hin da

Wer jetzt noch nicht erkannt hat wo wir da unterwegs waren… wir waren am Borussiapark <3 wer schon mal da war, was hoffentlich die meisten sind, kennt auch den neuen Biergarten mit der großen Raute. Da diese aus Kunstrasen gemacht ist, sieht die fast aus wie ein Teppich oder n‘ englischer Rasen. Da also auch kurz hingelatscht und ich muss sagen das es einer meiner Lieblingsspots aus diesem Shooting war…schreibt nachher mal in die Kommentare welchen Farblook ihr hier cooler findet

Dann war wieder Outfitwechsel angesagt. Wir entschieden uns für ein schlichtes weißes Oberteil. Go…

Das weiße Oberteil hatte schnell ausgedinet. Problem bei weiß und Sonne ist immer – es reflektiert sehr stark. Und so eine große weiße Fläche im Bild ist viel zu dominant.

Die nächste Klamotte war ein Kleid. Hatte Steffi gebeten auch mal ein Kleid in die Tasche zu werfen. Nach ein paar Bildern konnte ich aber merken – das ist nicht SIE. Also ist es bei ein paar Bildern mit dem Kleid geblieben.

Das nächste Motiv war tatsächlich etwas geplant. Steffi, eigentlich Nichtraucherin, wollte gerne Fotos mit ner Kippe machen. Diese hatte sie sich von Mama geschnorrt 😉 Also überlegt was für ne Klamotte könnte dazu passen… bißchen Punk funktioniert da bestimmt gut dachten wir!

Kam also das bei raus…

Jetzt hätte ich fast das Kleid vergessen :-O Kommt jetzt…

Zwischendurch habe ich mit einem kleinen Ast bewaffnet noch etwas mit Licht und Schatten gespielt. Mag ich seeehr!

Im Grunde waren wir auch durch. Wir sind also zu Steffi’s Auto… ich habe gesehen, dass die Sonne mittlerweile sehr tief steht und ziemlich geil in’s Auto reinscheint. Ich sagte also: „Steffi, hab das ne Idee, lass und noch kurz ein paar Bilder mit deinem Auto machen.“ Sie fand meine Idee glaube ich erst ein bißchen strange, aber ich glaube auch, dass die entstandenen Bilder am Ende zu ihren favorites gehören.

Ich weiß…das sind ziemlich viele Bilder geworden dieses mal. Aber ich hoffe ja ihr Spaß dran, sonst wäret ihr ja nicht hier.

Beim nächsten mal versuche ich das ganze auch mal in einem Making-Of Video festzuhalten. Wer sich da zum filmen freiwillig melden möchte ist herzlich willkommen. Schreib mir einfach wenn du dich angesprochen fühlst.

Auch sonst freue ich mich wie immer über eure Kommentare

Peace – Out !